Telefon 07344/96440

Google Plus

Folgen Sie uns
auf Google Plus

Unser Stichwortverzeichnis aller verwendeten Fachwörter

Nach Lexikon-Einträgen suchen
Enthält Beginnt mit Exakter Begriff
Alle A B D E F G H K L M N O P Q R S T U V W
Seite:  « Zurück 1 2 3 4 5... Nächstes »
Begriff Definition
Deckenschalung

Holzschalung über die gesamte Fläche einer Decke. Bei einer Balkendecke kann sie unter, zwischen oder über den Balken liegen.

Druckimprägnierung

siehe Kesseldruckimprägnierung

Duobalken

Um eine höhere Form-Stabilität zu erreichen werden zwei Hölzer (mit parallelem Faserverlauf) miteinander verklebt.

Duoholz

siehe Duobalken

Durchbiegung

Eine Duchbiegung entsteht vor allem bei weit gespannten Tragwerken. Balken werden insbesondere durch die Last in ihrer Mitte nach unten gebogen. Diesem Effekt kann man z.B. durch Überhöhung der Konstruktion oder Abstützen entgegenwirken.

Durchlaufbalken

Ein Durchlaufbalken verläuft im Gegensatz zu einem geteilten Balken über mindestens drei Auflagepunkte.

Eckstoß

Berührungsfläche von Holzbauteilen (z.B. Leisten) in einer Ecke. vgl. Gehrung

Einpresskraft

Unter der Einpresskraft versteht man die benötigte Kraft um z.B. einen Nagel oder einen Dübel in ein bestimmtes Material einzutreiben, ohne das dabei Beschädigungen wie z.B. Ausreißungen entstehen. Sie ist Abhängig sowohl vom Material und der Beschaffenheit des einzutreibenden Gegenstandes als auch vom Material in das etwas eingetrieben werden soll.

elastische Verformung

Eine elastische Verformung ist dann gegeben wenn ein Material beim nachlassen der verformenden Kraft in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehrt. Im Gegensatz dazu steht die plastische Verformung, welche eine dauerhafte Verformung darstellt.

Fase

Unter einer Fase vertsteht man eine angeschrägte Kante. Beim Bearbeiten vom Holz werden so scharfe Kanten gebrochen um bei der weiteren Verarbeitung, z.B. dem Anstreichen bessere Vorraussetzungen zu erhalten. Beste Ergebnisse erzielt man jedoch mit einer Rundkante.

Feuchtigkeitssperre

z.B. luftundurchlässige Folien, die bei mehrschichtigen Wand- oder Deckenaufbauten das Eindringen feuchter Luft in das Wandinnere vermeiden.

First

Der First ist die obere Verlaufslinie eines Daches, d.h. die Linie an der bei einem Satteldach die beiden Dachflächen oben zusammenstoßen. Der First ist die höchste Verlaufslinie eines Daches, so auch beim Pultdach.

Firstpfette

in Firstrichtung verlaufender Dachbalken. Direkt unter der Firstlinie angeordnet.

frisches Holz

Unter frischem Holz versteht man kürzlich geschlagenes, noch feuchtes Holz. Häufig wird Holz vor dem Zusägen am trocknen gehindert, d.h. feucht gehalten.

Frischholzinsekten

Insekten die lebendes, frisches Holz befallen. Bekannte Beispiele aus der Gruppe der Frischholzinsekten sind z.B. die Holzwespe und der Borkenkäfer. Im Gegensatz zu den Frischholzinsekten stehen die Trockenholzinsekten die trockenes, oftmals verarbeitetes Holz befallen.

Seite:  « Zurück 1 2 3 4 5... Nächstes »